Menu

Die 15 schönsten Strände in den USA, die Sie unbedingt besuchen sollten

Die Vereinigten Staaten von Amerika sind nicht nur für ihre beeindruckenden Städte und atemberaubenden Landschaften bekannt, sondern auch für ihre wunderschönen Strände. Von der Ostküste bis zur Westküste und von den Florida Keys bis nach Hawaii bietet das Land eine Vielzahl von Küstenabschnitten mit einigen der schönsten Strände der Welt. Hier sind 15 der schönsten Strände in den USA, die Sie unbedingt besuchen sollten:

  1. Waikiki Beach, Hawaii: Waikiki Beach auf der Insel Oahu ist einer der berühmtesten Strände der Welt. Mit seinem goldenen Sand, dem türkisfarbenen Wasser und dem legendären Diamond Head im Hintergrund ist dieser Strand ein wahres Paradies für Sonnenanbeter und Surfer gleichermaßen.
  2. South Beach, Florida: South Beach in Miami ist bekannt für seine pulsierende Atmosphäre, seine Art-Deco-Architektur und seinen endlosen Streifen von weißem Sand. Hier können Besucher die Sonne genießen, in den warmen Gewässern des Atlantischen Ozeans schwimmen oder die lebhafte Strandpromenade erkunden.
  3. Maui, Hawaii: Maui, auch als „Valley Isle“ bekannt, ist die Heimat einiger der schönsten Strände der Welt. Von den goldenen Stränden von Kaanapali bis zum malerischen Wailea Beach bietet Maui eine Vielzahl von Küstenlandschaften, die zum Entspannen und Genießen einladen.
  4. Key West, Florida: Die Strände von Key West, insbesondere Smathers Beach und Fort Zachary Taylor Beach, sind bekannt für ihre entspannte Atmosphäre, ihr kristallklares Wasser und ihre spektakulären Sonnenuntergänge. Hier können Besucher Schnorcheln, Kajakfahren oder einfach nur im Sand entspannen.
  5. Cannon Beach, Oregon: Cannon Beach an der Küste von Oregon ist berühmt für seine beeindruckenden Felsformationen, darunter der markante Haystack Rock. Die malerische Kulisse und die ruhige Atmosphäre machen diesen Strand zu einem beliebten Ziel für Naturliebhaber und Fotografen.
  6. Malibu Beach, Kalifornien: Malibu Beach in Südkalifornien ist ein beliebtes Ziel für Prominente und Surfer gleichermaßen. Mit seinem klaren Wasser, den breiten Sandstränden und den beeindruckenden Küstenlandschaften ist Malibu der Inbegriff des kalifornischen Strandlebens.
  7. Myrtle Beach, South Carolina: Myrtle Beach ist eines der beliebtesten Urlaubsziele an der Ostküste der USA. Mit seinen kilometerlangen Stränden, den zahlreichen Golfplätzen und den familienfreundlichen Attraktionen bietet Myrtle Beach für jeden etwas.
  8. Santa Monica Beach, Kalifornien: Santa Monica Beach ist bekannt für seine ikonische Pier, die mit Fahrgeschäften, Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten gesäumt ist. Der breite Sandstrand und die entspannte Atmosphäre machen Santa Monica zu einem beliebten Ziel für Einheimische und Touristen.
  9. Clearwater Beach, Florida: Clearwater Beach an der Golfküste Floridas ist für seine puderweißen Sandstrände und sein ruhiges, klares Wasser bekannt. Hier können Besucher schwimmen, Schnorcheln oder einfach nur im Sand spielen.
  10. Martha’s Vineyard, Massachusetts: Martha’s Vineyard ist eine charmante Insel vor der Küste von Massachusetts, die für ihre malerischen Strände und idyllischen Städte bekannt ist. Von den geschäftigen Stränden von Oak Bluffs bis zu den abgelegenen Buchten von Chappaquiddick bietet Martha’s Vineyard eine Vielzahl von Küstenlandschaften zum Erkunden.
  11. Huntington Beach, Kalifornien: Huntington Beach, auch bekannt als „Surf City USA“, ist berühmt für seine erstklassigen Surfbedingungen und seine entspannte Surf-Kultur. Mit seinen breiten Sandstränden und den zahlreichen Surfshops und Restaurants ist Huntington Beach ein Paradies für Surfer und Strandliebhaber.
  12. Sanibel Island, Florida: Sanibel Island vor der Küste von Fort Myers ist bekannt für ihre unberührten Strände, ihre reiche Vogelwelt und ihre spektakulären Muscheln. Hier können Besucher am Strand entlang spazieren, Muscheln sammeln oder in den warmen Gewässern des Golfs schwimmen.
  13. Outer Banks, North Carolina: Die Outer Banks in North Carolina sind eine atemberaubende Inselkette, die für ihre wilden Küsten, historischen Leuchttürme und malerischen Strände bekannt ist. Von den ruhigen Stränden von Corolla bis zu den lebhaften Küstenstädten von Nags Head und Kitty Hawk bietet die Outer Banks für jeden Geschmack etwas.
  14. La Jolla Cove Beach, Kalifornien: La Jolla Cove Beach in San Diego ist bekannt für seine klaren Gewässer, seine beeindruckenden Klippen und seine reiche Meeresfauna. Hier können Besucher Schnorcheln, Kajakfahren oder einfach nur die spektakuläre Aussicht genießen.
  15. Naples Beach, Florida: Naples Beach an der Golfküste Floridas ist bekannt für seine gepflegten Strände, seine luxuriösen Resorts und seine erstklassigen Golfplätze. Mit seinem ruhigen Wasser und seinem weichen, weißen Sand ist Naples Beach ein beliebtes Ziel für Sonnenanbeter und Familien.

Diese 15 Strände in den USA bieten nur einen kleinen Einblick in die Vielfalt und Schönheit der Küstenlandschaften des Landes. Egal, ob Sie nach entspannten Stränden zum Sonnenbaden, aufregenden Surfspots oder malerischen Küstenorten suchen, die USA hat für jeden Strandliebhaber etwas zu bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert